0:7-Debakel gegen Mitteltal-Obertal

Eine peinliche Vorstellung bot unser Team beim 0:7-Debakel am gestrigen Mittwoch gegen den weiterhin ungeschlagenen Tabellenprimus Mitteltal-Obertal.

Die Gäste waren unserem Team in allen Belangen haushoch überlegen und spätestens ab dem 0:4 ließ man sich regelrecht abschlachten. Leider ließ man von der Nummer 1-16 alles vermissen, was zu den Grundtugenden des Fußballs gehört: Kampf, Laufbereitschaft, Mut, Wille, Passsicherheit und die Überzeugung, mit dem letzten Biss in den Zweikampf zu gehen.
Dies sollte nun endgültig der letzte Weckruf gewesen sein, dass mit dieser Einstellung und teilweise haarsträubenden, einfachen Fehlern und Pomadigkeit keine Spiele gewonnen werden können. Unsere Zweite machte es im Vorspiel deutlich besser und gewann mit 2:1 nach Toren von Joni Reusser und Raphi Wittig.

Am kommenden Sonntag MÜSSEN unsere Männer eine Reaktion zeigen und endlich aus der Schlafmützigkeit und Komfortzone aufwachen, wenn man zu Gast ist beim schwierigen Auswärtsspiel in Marschalkenzimmern!

Sonntag, 07.10.2018:
13 Uhr: SV Marschalkenzimmern II – SGM Hopfau / Leinstetten II

15 Uhr: SV Marschalkenzimmern – SGM Hopfau / Leinstetten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.