Katholischer Kirchenchor St.Stephanus

„Singen ist Medizin für die Seele“

… die Maxime für jeden Chor
(Nach dem Motto des Cäcilienverbandes Rottenburg)

Vor der Gründung eines Kirchenchors war es allgemein üblich, daß der Dorflehrer den Organistendienst ausübte und mit einem Schülerchor in den Gottesdiensten mitwirkte.

Zum ersten Mal wird ein „Kirchengesangchor“ im Jahr 1887 in den Rechnungsbüchern der Kirchenpflege Leinstetten erwähnt. Zur Gestaltung einer Jahrtagsmesse erhielt dieser Chor damals auf zwei Jahre zwei Mark zugebilligt, und das noch ausbezahlt in zwei Raten.

Gründer und Leiter dieses ersten „Kirchengesangchores“ war der Leinstetter Bürger, Schulmeister und Organist Joseph Estermann (1830-1907). Zwei Jahre zuvor, im Jahre 1885 gründete Estermann bereits den Männergesangverein „Liederkranz“ Leinstetten.

Vielleicht fühlten sich die Frauen damals benachteiligt und ein Chor musste her, in dem Männlein und Weiblein miteinander zum Lobe Gottes singen konnten.

So gab es also neben dem Männergesangverein nun auch einen Kirchenchor, der sich nach der hiesigen katholischen Kirche benennt, der Kirchenchor St.Stephanus.

Im Gegensatz zu den Vereinen, die 1945 von der Militärregierung aufgelöst wurden, konnte der Kirchenchor seine Tätigkeit fortsetzen.

Von der Gründung bis 1966 wurde der Chor von den jeweiligen Lehrern der Schule im Ort geleitet; gleichzeitig waren sie Chorleiter und Organist.

Von 1966 bis 2000 prägte der verdiente Chorleiter Heinrich Saur die Geschicke des Kirchenchors.

Die nächsten 16 Jahre übernahm Frau Olga Linker als ausgebildete Musiklehrerin die Leitung des Chores.

Seit 2017 folgen wir dem Taktstock unseres vielseitigen „Ortsgewächses“ Joshua Beuter, der gleichzeitig auch Organist und Kantor der Kirchengemeinde Leinstetten ist.

Mitsing-Projekt 2016

 

Wir sind ein Chor aus 28 Sängerinnen und Sängern im Alter von 23-83 Jahren und eine sangesbegeisterte Gemeinschaft verschiedener Couleur. Unsere Hauptaufgabe ist die musikalische Gestaltung der kirchlichen Hochfeste und Gottesdienste.

Das gesungene Lob Gottes ist unser besonderes Anliegen: der Gottesdienst unserer Gemeinde soll zu einem Fest werden. Wir pflegen den Schatz der geistlichen Chormusik und singen Lieder, Psalmen und das neue geistliche Lied. Der Chor singt zusammen mit der Gemeinde und im Wechsel mit ihr, seine Mitglieder gestalten den Gottesdienst auch als Schola oder Vorsänger.

Natürlich dürfen auch weltliche Literatur oder ein „frohmachendes“ Lied nicht fehlen.

Und gesellig sind wir oben drein auch noch.

Und damit das so bleibt, freuen wir uns natürlich über neue Sängerinnen und Sänger.

Bei uns können auch Mitglieder anderer Glaubensrichtungen mitsingen. Ganz zwanglos und ohne jegliche Notenkenntnisse kannst Du mit uns zusammen fröhlich aus dem Herzen und zum Lobe Gottes singen. Singen im Kirchenchor ist vielseitig und interessant.

Du hast Interesse an einer vielfältigen Gemeinschaft und Freude am Singen?

Dann komm zu einer Probe unverbindlich vorbei oder sprich uns persönlich an.

Wir freuen uns auf Dich!

 

Wir proben Freitags von 20.00 Uhr bis 21.45 Uhr in der Grundschule in Leinstetten.

Hörproben

aus der Messe „Breve no 7“ von Charles Gounod:

Emite Spiritum

Kyrie eleison

Impressionen:

 

Unser Ziel ist Singen und Proben in freundschaftlicher Atmosphäre, damit unsere Gottesdienste und Feiern lebendig sind und Freude bereiten.

Kontakt:

Vorsitzende:

Marika Buhl

Tel. 07455/335770

m.buhl@nc-online.de

 

 

Chorleiter:

Joshua Beuter

Tel. 07455/1666

Joshua.Beuter@gmx.de