Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 – Einladung zum Informationsabend am Freitag 25.01.2019 um 19:00 Uhr im Spitalsaal

„Demokratie lebt vom Mitmachen, nicht vom Zuschauen“

und dazu braucht man nicht nur Wähler sondern auch Kandidaten.
Nachdem ein Teil der Ortschaftsrats Mitglieder nicht wieder zur Wahl antritt brauchen wir neue Kandidaten.

Sich wegducken und denken, das sollen andere machen, bringt unser Dorf nicht weiter. Denn nur wenn wir einen starken und durchsetzungswilligen Ortschaftsrat und ebensolche Kandidaten für den Stadtrat haben, können wir die Interessen von Leinstetten und Bettenhausen gezielt in den Gremien vertreten.

Der Ortschaftsrat setzt sich aus 3 Vertretern aus Bettenhausen und 5 Vertretern aus Leinstetten zusammen. Damit die Bürger eine Wahl im eigentlichen Sinne des Wortes haben, brauchen wir mehr Kandidaten als nach dem Wahlgang Vertreter in den Ortschaftsrat. bzw. Gemeinderat einziehen können.

Bei uns findet keine “große Politik“ statt und so sind diese Ämter Ehrenämter, und genauso sollte es auch verstanden werden, es ist eine Ehre den Sprung in ein Gremium zu schaffen. Es ist aber nichts Ehrenrühriges, wenn die Anzahl der Wählerstimmen nicht für einen Einzug in ein Gremium reicht. Manchmal scheitert es an einer einzigen fehlenden Stimme, und Gründe warum es nicht geklappt hat gibt es wie Sand am Meer.

Denken Sie daran, neue Köpfe haben auch neue Ideen. Vielleicht haben genau Sie diese neuen Ideen, die unbedingt zum Wohle unserer Einwohner verwirklicht werden sollten.

Und noch ein Zitat für die Ungeduldigen, denen in den Gremien immer alles zu langsam geht:

In einer Demokratie brauchen Entscheidungen Zeit. Nur die Diktatur ist schnell.

Am Freitag 25.01.2019 um 19:00 Uhr im Spitalsaal freuen wir uns auf den Besuch vieler Interessenten.

Wir, die WÄHLERVEREINIGUNG LEINSTETTEN/ BETTENHAUSEN und die FREIE WÄHLERGEMEINSCHAFT BETTENHAUSEN/ LEINSTETTEN stellen uns vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.