Minnesänger-Denkmal

Zum Jahrtag am 17. April wird am Denkmal eine Fahne gehisst

Am 17. April jährt sich der Todestag von Albrecht II von Hohenberg, der 1298 in der Schlacht bei Leinstetten sein Leben verlor neben zahlreichen Getreuen, die mit ihm gefallen waren.

Zur Erinnerung wird  am Mittwoch, 17. April 2019  am Denkmal in den Kreuzwiesen zur Ehre Hohenbergs eine Fahne gehisst. Dabei wird  auch kurz auf die Schlacht und die damit verbundene Historie eingegangen.

Herzliche Einladung an die ganz Bevölkerung. Treffpunkt ist um 11.00 Uhr am Minnesänger-Denkmal.

Eine Antwort auf „Minnesänger-Denkmal“

  1. Würdigung Minnesänger Albrecht II finde ich gut
    Gibt es eigentlich musikalische Werke um die Sache
    Gibt es musikalische Ansätze . Ich kannte und kenne einige Musiker und Sänger aus Leinstetten und konnte hier nichts erfahren . Wie war die musikalische Aktivität von Albrecht II,
    Gibt es Ansätze ,Parallen von Zeitgenossen war er mal bei einem Wettbewerb o.ä.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.