Glatttalkombi verabschiedet sich mit Niederlage in die Sommerpause

Vergangenen Samstag setzte es beim Saisonabschluss für die Männer um Trainer Frank Baumann eine 1:2-Niederlage gegen die Spvgg Grömbach.

In einer insgesamt schwachen Partie erzielte Christi Springmann die Führung für die Glatttalkombi, die die Gäste nach der Halbzeit schnell ausgleichen konnten und am Ende aufgrund der besseren Chancen nicht einmal unverdient gewannen. Leider blieb es damit bei einer ziemlich überschaubaren Saisonbilanz auf dem 12. Tabellenrang mit 26 Punkten aus 28 Spielen. Die Jungs der Glatttalkombi verabschieden sich nun in die Sommerpause, bevor es bereits Anfang Juli wieder mit der Vorbereitung auf die Punktspielrunde 2019/20 los geht!

Leider wird uns Domi Müller in Richtung Wittendorf verlassen, um sich dort im Abenteuer „Landesliga“ zu versuchen! Damit verlieren wir im Team nicht nur unseren Toptorjäger und Ausnahmestürmer, sondern auch einen der smartesten und sympathischen Menschen im ganzen Glatttal, der sich nie aus der Ruhe bringen ließ und sein fussballerisches Talent auch des Öfteren mal auf die Sportheimtheke oder umgebende, nächtliche Lokalitäten übertrug! Lieber Domi, wir wünschen dir alles Gute und viel Erfolg und falls dich unsere Nachbarn aus Wittendorf zu sehr ärgern sollten (😜) weißt du ja, dass dir bei uns die Türen immer offen stehen!

Gute Nachrichten sind auf der Trainerposition zu vermelden: Frank Baumann wird auch in der kommenden Saison Trainer der Glatttalkombi bleiben.

Zu guter Letzt bedanken wir uns bei allen Fans, Freunden, Gönner, Spendern usw., die zu einem gelungenen Rundenabschluss beitrugen und uns über die ganze Saison, egal bei was, tatkräftig unterstützt haben! Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.