Rückblick SVL Dorfpokal mit Familiensonntag am 18., 19. und 21. Juli 2019

Die Spiele zum Dorfpokal 2019 begannen am Donnerstag um 19.00 Uhr und dabei gab es jede Menge Tore zu sehen.

  • Athletik Sommerberg verlor gegen  Schnecken United   0: 3,
  • Grashoppers Heimbach  schlugen Geißbock Oberdorf   5:2,
  • City Raketen setzten sich gegen   Athletik Sommerberg durch mit   5:3,
  • Schnecken United  spielten gegen  Grashoppers Heimbach 0:1,
  • Geißbock Oberdorf  kassierte gegen die City Raketen  eine Niederlage mit 3 : 5.

Dank des sommerlichen Wetters und dieses Jahr zum Glück ohne Regen, war das Spielen angenehm und die Zuschauer konnten sich an fairen Spielen erfreuen.

Am Freitag ging der Wettkampf weiter unter dem Motto „Jeder gegen Jeden“. Die Mannschaften schlugen sich bei kämpferischen Spielen tapfer und gingen in die „Vollen“. Dabei sollten endlich die City Raketen von ihrem Thron befördert werden. Die Zuschauer feuerten ihre Lieblingsmannschaften an und trieben sie zu Höchstleistungen.

Gestartet wurde um 18.00 Uhr mit den Mannschaften und folgenden Ergebnissen:

  • Grashoppers Heimbach :  City Raketen 3 : 1
  • Schnecken United  :  Geißbock Oberdorf  3 : 2
  • Athletik Sommerberg : Grashoppers Heimbach  3 : 1
  • City Rakteten  :  Schnecken United  4 : 1
  • Geißbock Oberdorf  : Athletik Sommerberg  1 : 4.

Nicht nur Fußball war zu sehen, auch für das leibliche Wohl war durch viele fleißige Helfer bestens gesorgt. Grillmeister „Goofy“ bereitete leckere Burger vom Holzkohlegrill zu, darüber hinaus gab es täglich Würste, Steak mit Weckle sowie Pommes Frites. An der Cocktailbar wurden die Gäste mit  Sommerschorle, Aperol, Gin und Cuba Libre verwöhnt.

Gegen 22.00 Uhr  übernahm Michael Weiss, Vorstand Sport,  die Siegerehrung und gratulierte allen Mannschaften zu ihren tollen und fairen Spielen.

Wie in den vergangenen Jahren konnten die Spieler der  City Raketen einen eindeutigen Sieg erringen. Trotz großer Mühe schafften es die anderen Mannschaften nicht, sie vom ersten Platz zu verdrängen.

Für alle Mannschaften gab es einen Pokal und ein Präsent. Auf Platz 1 kamen die City Raketen,

Platz 2 Grashoppers Heimbach, Platz 3 Schnecken United, Platz 4 Athletik Sommerberg und Platz 5 Geißbock Oberdorf.

Als bester Torschütze wurde Andi Otto Zimmermann für 9 Tore von Michael Weiss ausgezeichnet und auch er erhielt ein Präsent.

Im Anschluss sorgte DJ Heiko für eine rauschende Partynacht, die bis in die frühen Morgenstunden dauerte.

Am Sonntag, den 21. Juli startete der Dorfpokal/Familiensonntag,  am Vormittag mit dem „Eisen Wagner Cup 2019, dem AH Kleinfeld Blitzturnier. Von den Mannschaften  FC Eibelstadt, SV Wittendorf, SV Oberiflingen, und SV Leinstetten  konnte der FC Eibelstadt mit 9 Punkten einen wohlverdienten Sieg erringen.

Nach diesem Turnier konnten die  Zuschauer, viele  Gäste und  die Spieler ein Mittagessen mit Spätzle, Schnitzel und vielen Salaten genießen. Wiederum sorgten viele rührige Helfer für das leibliche Wohl der Gäste. Am Nachmittag wurde Kaffee und Kuchen und Eiskaffee, dem besonders zugesprochen wurde, angeboten.

Den weiteren Nachmittag bestritt die E-Jugend SG Dürrenmettstetten gegen den TSF Dornhan.

Mit 7 : 3 gewannen die Dürrenmettstetter dieses spannende Spiel.

Ein besonderer Augenschmaus waren an diesem Nachmittag die Bambinis in roten, blauen und grünen Trikots aus Loßburg, Wittendorf und Leinstetten. Voller Eifer, angefeuert von den stolzen Eltern und natürlich im Blickfeld ihrer Trainer, rannten die kleinen Fußballer über den  für sie verkleinerten Platz.  Auf zwei Feldern spielten sie gegeneinander. Die Freude am Spiel, auch das faire Spielen, standen im Vordergrund. Am Schluss erhielten die kleinen Spieler eine Medaille, die sie stolz präsentierten.

Der Fußballnachmittag endete mit dem Aktiven Turnier der Mannschaften  des TSV Dornhan, mit Platz 1,  SG Hopfau-Leinstetten Platz 2  und SV Wittendorf mit Platz 3 und bis zum Sieg kamen die Spieler erheblich ins Schwitzen, die Zuschauer bei der sommerlichen Hitze ebenfalls.

Für die Kleinen Turnerkinder hatten Petra und Nina Heinzelmann sowie weitere Helfer einen Barfuß-Parcours aufgebaut. Nach Herzenslust durften die Füße in die Matsche versenkt werden. Danach ging es über Holzspäne, Reifen und andere interessante Hindernisse. Schlussendlich gab es dann mit dem Schlauch ein Fußbad und die Freude und der Spaß waren riesig.

Die Veranstalter konnten am Abend auf einen gelungenen Dorfpokal mit vielen Besuchern, herrlichem Wetter und interessanten Spielen zurückblicken.

SVL Dorfpokal 2019
previous arrow
next arrow
Slider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.