Angelsportverein Leinstetten – Vorstandswechsel nach 48 Jahren

Verabschiedung des Gründungsmitglieds und erster Vorsitzender Albrecht Zahn am 29. September 2019

Nach 48 Jahren Tätigkeit als 1. Vorsitzender und Gründungsmitglied, übergibt Albrecht Zahn seinen Vorsitz an seinen Nachfolger Wolfgang Zahn.

Im Jahre 1971 wurde der Angelsportverein Leinstetten, unter anderem von Albrecht Zahn, Willi Zahn, Peter Bronner, Hartwig Bronner, Reinhard Köpke, Fritz Peter, Otto und Reinhold Günthner gegründet.

Als Mann der ersten Stunde und Gründungsmitglied wurde Albrecht Zahn am 7.11.1971 zum ersten Vorstand des Angelsportvereins Leinstetten gewählt. Er leitete mit viel Engagement und Einsatz den Verein, und leistete einen großen Beitrag zur Erhaltung der Forellenpopulation an der Glatt.

Als Vereinsgewässer wurde die Glatt von der Gemarkungsgrenze zum Kreis Freudenstadt bis zur Heimbachmündung von der Gemeinde Leinstetten gepachtet. Die Glatt gehört zur Gewässerkategorie Forellenregion. Die Bachforelle aus der Ordnung der Lachsartigen ist hier die vorherrschende Art und Zielfisch.

Viele Jahre wurde unter Leitung von Albrecht Zahn selbst gezüchtet. Die aufsteigenden Laichfische mussten mit Reusen unter dem Wöhrd entnommen werden, um sie beim Laichgeschäft zu unterstützen. Im Fischhäusle wurde dann der kostbare Fischlaich aufgepäppelt und wochenlang mussten die Fischeier kontrolliert, gepflegt und aussortiert werden. Die ausgeschlüpfte Brut bekam jeden Tag Brutfutter.

Zu seinen weiteren Aufgaben gehörte auch die Überwachung und Kontrolle des Gewässers. Fischräuber, Umwelteinflüsse durch Verschmutzungen können jederzeit zu Störungen und einem Fischsterben in der Glatt führen.

Dies alles erfolgte mit großem persönlichen Einsatz von Albrecht Zahn.
Zu all den Aufgaben kamen Fischerfeste mit Preisfischen, die organisiert und vorbereitet werden mussten, dazu die Jahreshauptversammlungen und auch die Kameradschaftspflege mit anderen Vereinen.

Der neue erste Vorsitzende Wolfgang Zahn blickte mit großem Respekt auf die letzten 48 Jahre Arbeit von Albrecht zurück und überreichte ihm zum Dank ein Präsent. Dabei vergaß er nicht, sich auch bei seiner Frau Conny für ihre Unterstützung mit einem Blumengebinde zu bedanken.

In gemütlicher Runde und bei herrlichem Herbstwetter wurde das Abfischen mit Essen und Trinken beim Fischerhäusle in Leinstetten gefeiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.