Zwei herrliche Tage am Golm – Ausfahrt mit dem Skiclub Leinstetten

Am vergangenen Wochenende fand die traditionelle Ausfahrt ins Montafon statt. Der Skiclub war mit 50 Teilnehmern zu Gast im Berghof Golm.

Wieder war es soweit: die alljährliche 2-Tages-Ausfahrt ins Skigebiet „Golm“ stand auf dem Programm. Obwohl ein relativ kleines Gebiet mit überschaubarer Größe sind die Abfahrten am Erlebnisberg „Golm“ sehr vielseitig – ob jung oder alt, ob Anfänger oder ambitionierter Skisportler: jeder kommt auf seine Kosten.

So war denn auch der Bus bis auf den letzten Platz belegt. 48 + 1 +1. Dieses Kürzel steht für den Belegungsplan. Thomas, unser Busfahrer, vorne links; seine Frau Olga vorne rechts, und 48 Teilnehmer dahinter.

Fast wäre man am Samstag morgen pünktlich gestartet. Denn ein Teilnehmer wollte partout länger schlafen und musste per Telefonanruf aus dem Bus geweckt werden.  Trotzdem kam man zeitig an der Talstation in Vandans an und konnte bereits um 9:00 Uhr die erste Abfahrt vom Berghof genießen.

Das Wetter war ausgezeichnet, die Pisten bestens präpariert. Was wollte man mehr. Ein kleiner Wermutstropfen gab es allerdings: die Talabfahrt war nur bis Latschau geöffnet. Aber immerhin. Erschreckend jedoch wie wenig Schnee in diesem Winter bisher gefallen war, bzw. was mit Kunstschnee alles möglich ist.

Den Tag ließ man in der Cin Cin Bar mit „Apres-Ski“ ausklingen. Gleich danach gings zum Abendessen über. Robin Nasenkarle junior (bzw sein Koch) hatte wieder Köstliches vorbereitet, und alle waren mit seinem Angebot sehr zufrieden. Ebenso auch mit dem Frühstück am nächsten morgen, sofern man rechtzeitig aus dem Bett kam.

Am Sonntag zogen einige Wolken auf, was aber dem Skispass keinen Abbruch tat. So war auch der zweiteTag rundum gelungen und die Ausfahrt insgesamt ein voller Erfolg. Ohne Zwischenfälle kam man wieder gesund und (fast) munter in Leinstetten an.

Ein Dankeschön an dieser Stelle an alle Teilnehmer, und natürlich an „Kutscher“ Thomas, der uns wohlbehalten hin und zurück brachte.

 

Ja, und dann konnte sich der Verein noch in neuen Shirts mit SCL Logo präsentieren. Diese wurden vor Weihnachten bestellt und viele Mitglieder haben von dem Angebot Gebrauch gemacht. Man hatte einen hohen Wiedererkennungswert oben auf der Hütte: sofort wurde man den Leinstettern zugeordent, ob man wollte oder nicht.

Eine Antwort auf „Zwei herrliche Tage am Golm – Ausfahrt mit dem Skiclub Leinstetten“

  1. Freut mich für die Skifahrer, daß wenigstens dort erfolgreich gefahren werden konnte.
    Ich hoffe mit Euch, daß auch hier mal noch Schnee kommt, vielleicht an halt an Ostern!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.