Leinstetter Turnerfrauen auf Schwarzwaldtour

Elf gutgelaunte Frauen trafen sich zum Sektfrühstück in der Schlosswiese. Zur Stärkung gab es knusprige Butterbrezeln und leckere Criossants. So gewappnet fuhr man über die Schwarzwaldhochstraße zum Mummelsee. Nun wurden die Wanderschuhe geschnürt und es ging bergauf zum Dreifürstenstein.

Auf dem Bohlenweg durch das Hochmoor der Hornisgrinde genoss man die atemberaubende Aussicht hinunter ins Badische, ins Rheintal, über die Hügel des Schwarzwaldes. Nach einer gemütlichen Kaffeepause ging es auf einem steilen Bergpfad talwärts.

Konzentriertes Gehen war angesagt, um wieder unversehrt am sagenumwobenen Mummelsee anzukommen. Dieser wurde auf einem schön angelegten Wanderweg umrundet. Von den Seejungfrauen, die laut Sage in einem kristallenen Schloss in der Tiefe des Sees wohnen, war leider nichts zusehen.

Mit einem leckeren Abendessen und bei angeregter Unterhaltung im Gasthaus Waldgericht in Aach verging der Abend wie im Fluge. Alle waren beeindruckt und begeistert von einem herrlichen, gut organisierten Ausflug, vom erlebten Tag und vom heimischen Schwarzwald.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.