Vorspielnachmittag Bläserjugend Musikverein Leinstetten

Vergangenen Freitag war es dann soweit… bei herrlichstem Sommerwetter fand der Vorspielnachmittag des Musikverein “Gut Klang” Leinstetten am Pavillion im Föhrenwäldle statt. Sowohl die teilnehmenden Kinder als auch ihre Eltern, Großeltern und weitere Gästen konnten einen schönen Nachmittag erleben.

Nachdem Julian Bronner die Zuhörer seitens des Musikvereins begrüßte, führte anschließend Sandra Rebholz, Leiterin der Bläserklasse und Initiatorin dieses Nachmittags durch das Programm.
Den Beginn machten die Flötenkinder des Kindergartens. Souverän trugen schon die Allerkleinsten ihre ausgewählten Stücke dem Publikum vor und wurden dafür mit großem Beifall belohnt.
Weiter im Programm ging es mit den Schulkindern, die auf ihren verschiedenen Instrumenten (Klavier, Blockflöte, Klarinette, Posaune umd Trompete) ein paar Stücke zum Besten gaben. Auch hier gab es großen Applaus für die einzelnen Spieler.
Den Schlußpunkt setzte dann die Bläserklasse, welche seit nun fast drei Jahren besteht. Durch die coronabedingte Zwangspause musste Sandra die neueren Bläserklasse-Kinder erst mal ins Orchester integrieren und bei allen Kindern wieder das Gespür für das gemeinsame Musizieren wecken. Wie man an den 5 vorgetragenen Stücken plus Zugabe aber gesehen und gehört hat, ist ihr das sehr gut gelungen! Bei der Zugabe, dem bei den Kindern beliebten „Hard rock Blues“, schwappte die Stimmung aufs Publikum über und alle klatschten begeistert mit.
Gemütlich klang der Nachmittag dann bei Kaffee und Kuchen bzw. einem Kaltgetränk aus. Schön wars!
Vielen herzlichen Dank nochmals an ALLE KINDER, die mitgemacht haben, denn OHNE EUCH wäre es kein so toller Nachmittag geworden!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.