Ein Tag mit Wein, Weib und Gesang.

So ist das Rentnerleben ein Gedicht.

Dienstag, 19. März 2019

Endlich hat es geklappt. Die seit Jahren zur Tradition gewordene Fahrt nach Stuttgart stand auf dem Programm. Eine Tagesfahrt, die eigentlich keiner verpassen möchte. So trafen sich 16 Männer auf dem Bahnhof in Horb. Der Automat spuckte die benötigten Metropolkarten aus, natürlich nicht ohne dass man ihn mit Unmengen Euros gefüttert hatte. Pünktlich, ja auch das gibt es bei der Bahn, fuhr der IC in Richtung Stuttgart. „Ein Tag mit Wein, Weib und Gesang.“ weiterlesen

Auf zu neuen Taten

Dienstag, 12. März 2019

Vorbei die närrischen Tage, vorbei der Umzug in Bettenhausen, den nur ein Teil der DienstagsWanderer besucht hat, bei dem die Wanderstrecke von der Ortsmitte in die Adlerstube und hinunter zum Schulhaus den Rentnern nicht sehr viel abverlangt hat. Am Dienstag, 12. März war das wieder anders. „Auf zu neuen Taten“ weiterlesen

Fleischkäsweckle-Tour

Wanderung nach Oberiflingen

22. Januar 2019

Ohne langes Hin und Her, ging es den Berg hinauf, nicht allzu schwer. Beim Lindenwirt hat gemütlich man gesessen, beim Maiermetzger ein Fleischkäsweckle noch gegessen. So ist der Nachmittag schnell verflogen, man ist zufrieden wieder heimwärts gezogen.

Wanderung zur Lauterbadhütte

29. Januar 2019

Kamerad Hans R. hatte wieder mal eine schöne Tour organisiert. Nach heftigen Schneefällen am Montag war dies in und um Freudenstadt keine leichte Aufgabe. Sind die Parkplätze geräumt? Sind die Wanderwege begehbar, wie wird das Wetter? Um nichts dem Zufall zu überlassen, war Hans schon morgens unterwegs. „Fleischkäsweckle-Tour“ weiterlesen

Der Schirmherr 2019

DienstagsWanderer 2019

Dienstag, 08. Januar

Mit neuem Schwung ins neue Jahr. Nach diesem Motto starteten die Senioren die erste Dienstagstour. Manche konnten nicht mitwandern, da vermutlich die Gelenke durch die lange Sitzerei und  Schlemmerei während der Festtage bereits Rost angesetzt hatten. Das heißt, eine dreiwöchige Pause über den Jahreswechsel darf es nicht mehr geben.

„Der Schirmherr 2019“ weiterlesen

DienstagsWanderer.

Spaziergang oder Wanderung, was macht den Unterschied?

Dienstag, 14. August

Von Dettingen zum Kiosk am alten Freibad in Horb sollte es gehen. Möglichst ohne Steigungen, auf dem kürzesten Weg. Wohl nur auf  dem Neckartalradweg zu realisieren. Doch die Organisatoren hatten die Rechnung ohne ihren Dettinger DienstagsWanderer Hermann gemacht, obwohl genau diese Route auf  ihn zugeschnitten war. Keine Berge, keine Hügel, keine Stolpersteine, also kein Anlass zum Meckern. Denkste! „Do im Wald isch an viel schönerer Wäeg ond vielleicht konnt au a Beekle.“ Hermann muss es ja wissen. Also wurde der Radweg durch eine Unterführung verlassen und links abgebogen. Herrlich ging es eine Etage über dem Neckartalradweg dahin. Die mächtigen Bäume spendeten angenehme Kühle, die Steigungen wurden genommen als ginge es bergab (womit hatte sich Hermann nur gedopt?) und man genoss herrliche Ausblicke zum Neckar, zur Bundesstraße und rüber nach Ihlingen und Rexingen. Für eine Einkehr in Isenburg war es noch zu früh. Ein kurzes Stück auf der Landstraße, dann steil hinunter zu den Gleisen. Auf der Fußgängerbrücke über den Neckar und flussaufwärts zum Kiosk. Prima. Ein groooßes Lob für die Streckenführung an Hermann.

„DienstagsWanderer.“ weiterlesen