„Nuff ond Nab“ auf dem erweiterten Bänkleweg

Genusswanderung in den Frühling – am Sonntag, 07. April 2019

Mit viel Engagement haben sich einige Mitglieder der Bürgerwerkstatt Lebendiges Leinstetten daran gemacht, den bereits bestehenden Bänkleweg  zu erweitern. Das Ziel soll ein Premiumwanderweg sein.

Um sie bereits jetzt auf einem Teil dieses erweiterten Weges rund um Leinstetten und Bettenhausen zu führen, laden wir Sie herzlich ein zum:

Bänklefest
Am Sonntag, 07. April 2019

Ab 10.30 Uhr
Treffpunkt zur geführten Wanderung: Parkplatz Schlossbrücke, Leinstetten

Den Flyer (mit Stempelkarte) finden Sie im Gasthaus Schloßbrücke, im Rathaus, bei Brot&Brezel, sowie hier zum Download.

Wegbeschreibung

Nach einer kurzen Begrüßung führt uns der Weg über das Waldsofa im Buch (1), an dem ein kleines Frühstück angeboten wird, zum Waldsofa an der Ruine (2). Hier werden Getränke angeboten.

Weiter wandern wir am ehemaligen Stausee entlang nach Bettenhausen. Auf der Riesensteige biegen wir links ab und folgen einem urigen Pfad, der uns schließlich hinauf zum Riesen bringt und dort weiter Richtung Leinstetten.

Bis wir schließlich am Waldsofa im Gries (3) ankommen. Ab 12.30 h wartet bereits das Mittagessen mit Bänkleburger und Roter Wurst auf uns und auch auf alle Nicht-Wanderer. Denn diese Station kann, wie alle anderen Stationen auch, direkt „angelaufen“ oder -gefahren werden.

Schließlich wandern wir zur letzten Station unserer Wanderung: Legler´s Kreuz (4). Hier wird es Kaffee und Kuchen geben.

Wegbeschreibung

Herzliche Einladung für
Sonntag, 07. April 2019!

Wenn Sie alle 4 Stationen erwandert und alle 4 Stempel ergattert haben, dürfen Sie sich auf einen kleinen WAWU (Wanderwurstsalat) in der Schloßbrücke in Leinstetten freuen.

Auf Ihr/Euer Kommen freut sich die Bürgerwerkstatt Lebendiges Leinstetten und das Gasthaus Schloßbrücke, dem wir für die freundliche Unterstützung herzlich danken!

Strecke: 9 km
Zeit: 2,5 Stunden
Aufstieg: 249 m
Abstieg: 249 m

Wegbeschreibung und interaktive Karte auf Outdooractive.com

Große Wanderung von Station 3 zu Station 4 über den Bänkleweg (mit Abstecher zu Rose’s Bänkle) möglich, ca 1 Std länger

 

Bänkleweg